• Gußhausstraße 14 / 10, 1040 Wien
    t +43 1 504 56 20

Elektrotechnisches Institut, 1040 Wien

Das „Neue Institutsgebäude“, der Technischen Universität Wien von Architekt Boltenstern aus den 1970-er Jahren entsprach hinsichtlich Energieeffizienz und Bauphysik nicht mehr dem Stand der Technik bzw. den geltenden Baubestimmungen der Wiener Bauordnung. Bei laufendem Betrieb werden in mehrere Bauphasen die Fenster getauscht sowie die Fassaden und Dächer wärmetechnisch saniert. Ausgeführt wird bei den hervorspringenden Gebäudeteilen eine hinterlüftete, in unterschiedlichen Grautönen gestaltete Eternitfassade, welche das architektonische Thema der bestehenden Fensterbänder fortführt.

Fotos: © Arnberger

Umsetzung:
2013-laufend
Titel:
Thermische Sanierung, Elektrotechnisches Institut, TU Wien
Typus:
Thermische Sanierung
Leistungen:
Planung
Bauherr:
BIG